Über uns


Berliner Datenschutzrunde
Initiative für einen modernen Datenschutz

 

Der Umgang mit Daten in all seinen Facetten ist in der Informationsgesellschaft des 21. Jahrhunderts von zentraler Bedeutung. Die moderne Informationstechnologie basiert auf der Verarbeitung und Nutzung von Daten und stellt uns somit im Bereich des Datenschutzes und der informationellen Selbstbestimmung täglich vor neue Herausforderungen.

 

Die Berliner Datenschutzrunde ist eine offene Dialogplattform, die einen sachgerechten Interessensausgleich zwischen den verschiedenen Interessensgruppen schaffen und fördern will. Wir verstehen uns darüber hinaus als Wissensträger und Netzwerk.


Plattformgeber

Unser Ziel ist die grundlegende Modernisierung des Datenschutzrechts, die den Herausforderungen der modernen Informationsgesellschaft gerecht wird. In einem gemeinsamen Dialog wollen wir unter Einbezug aller Beteiligten nach konstruktiven Lösungen hierfür suchen.

 

Transparenz und Datensicherheit müssen dabei im Mittelpunkt stehen. Es gilt jedoch auch, die Balance zwischen dem berechtigten Wunsch der Verbraucher nach mehr Datensicherheit sowie den wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Interessen der datennutzenden Unternehmen und Organisationen zu schaffen und zu wahren.


Wissensträger

Anhand unserer Veranstaltungen und Publikationen tragen wir die gewonnenen Erkenntnisse des gemeinsamen Austauschs an die politischen Entscheidungsträger und den Gesetzgeber heran und vermitteln dabei einen allgemeinen Überblick der unterschiedlichen Positionen und gemeinsamen Perspektiven der Beteiligten.


Netzwerk

Die Berliner Datenschutzrunde bietet ihren Unterstützern aufbereitete Informationen und tiefergehende Analysen zu den aktuellen nationalen und europäischen Prozessen und Entwicklungen im Bereich des Datenschutzes.

 

nach oben